IWP Denkfabrik: Blended Learning am 28.04.2021

Blended Learning oder hybrides Lernen hat sich in den letzten Jahren an 78 % der Universitäten etabliert und bewährt. Jetzt hält es Einzug als Teil einer konsequenten Digitalisierungsstrategie in den Unternehmen, die ihre Weiterbildungsprozesse nachhaltig und effizient modernisieren. Was sind die Hintergründe für den aktuellen Siegeszug von Blended Learning? Tauschen Sie sich mit unseren Experten und Ihren Kollegen aus anderen Unternehmen zu den Fragen rund um das Thema hybrides Lernen aus. 

In unseren parallelen Kurzworkshops haben wir drei Schwerpunktthemen für Sie vorbereitet. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Themen:

Workshop 1: Blended Learning aus der Sicht des Bildungscontrollings 
Ist Blended Learning nicht nur qualitativ besser als andere Trainingsformen, sondern schont es auch die Weiterbildungsbudgets der Unternehmen?

Workshop 2: Das Beste aus zwei Welten: Lernmotivation und Nachhaltigkeit durch Blended Learning
Die wichtigsten Anforderungen an moderne Lernmethoden. Wie schneiden Blended Learning Trainings im Vergleich zu anderen Trainingskonzeptionen ab?

Workshop 3: Setup und Startup
Blended Learning Einführung in Unternehmen. Wie werden erfolgreiche Blended Learnings konzeptioniert, projektiert und umgesetzt? Worauf kommt es an?

Besonderes Highlight: Im Anschluss an die Kurzworkshops gibt Ihnen unser Special Guest und Spezialistin für betriebliches Sehtraining Barbara Brugger einen Einblick in das gemeinsam entwickelte Blended Learning zum Thema Augentraining. Lernen Sie, wie Sie mit einfachen Übungen Ihre Augen erfrischen und entspannen sowie gleichzeitig die Produktivität und das Wohlbefinden bei der digitalen Arbeit fördern.

Die IWP Denkfabrik findet am 28.04.2021 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr auf der Plattform MS Teams statt. Melden Sie sich bitte mit einer E-Mail an office@iwp-training.de an. Wir laden Sie herzlich zu diesem spannenden Austausch ein. Bitte schreiben Sie uns auch, an welchem Workshop Sie gerne teilnehmen möchten.

Mehr zum Thema Blended Learning vom Institut für Wirtschaftspädagogik finden Sie hier.